Noch ein kleiner Aufreger vor der Reise 

18 Uhr in Germany, das Brotmesser schneidet… auch Finger! Die Folge waren ein Besuch in der Arztnotruf Zentrale gefolgt von einem Besuch im Elisabeth Krankenhaus. Der nette Doc wollte erst nähen, hatte dann aber doch erbarmen, weil Fäden ziehen in LA nur bedingt Spaß macht. 

Nachdem ich mit allen ein Späßchen gemacht habe, waren die Schwester und der Doc so nett mir sämtliche Sachen für die Wunde mit zugeben die man so für zwei Wochen Kalifornien braucht. 

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s