Die große Fahrt…

… oder „nur“ 17 gelaufene Kilometer und ein paar Fahrten mit Uber.

Heute haben meine Beine Erholung gefordert. Schon als ich zum Frühstück gegangen bin (ich konnte heute übrigens bis kurz nach sechs schlafen, hurra) habe ich gemerkt, dass mein Gang mehr als unrund ist. Kein Wunder, mehr als 40 Kilometer in zwei Tagen und das bei meiner sonstigen sportlichen Betätigung…

Egal, ich habe mein Krönchen gerichtet und auf ging es zum Rockefeller Center. Ungeschickter Weise frische der Wind auf, als ich aufs Dach wollte. Aber den Fotos hat es, abgesehen von meinen Haaren, keinen Abbruch getan.

Es war wirklich beeindruckend und bei besserem Wetter hätte man noch weiter schauen können.

Ach ja, das Wetter. Es lässt überall in der Stadt Blumen wachsen. 🙂

Wieder ins Hostel gekrochen, habe ich mich dann doch erst mal dem Wetter entsprechend angezogen. Die letzten Tage war es doch deutlich milder.

Meine Beine wollten auch Wärme. Wärme und ein Auto wollten sie! Gesagt getan, Uber musste her. Ich konnte schlecht zum Columbus Circle und in den Central Park robben.

Der Trump Donald hat hier in der ganzen Stadt seine kleinen Butzen (für die, die Butzen nicht kennen = Häuser, Wohnungen). So auch am Columbus Kringel.

Wenn man schon mal hier ist, kann man auch schon mal den ersten Fuß in den Central Park stellen. Es ist wirklich unglaublich, man geht ein paar Meter rein, und der Wahnsinn der Stadt ist nicht mehr zu hören. Ein Traum!

Letzteres ist ein Memorial für John Lennon, der dort, auf der anderen Straßenseite, umgebracht worden ist.

Wenn man schon mal auf der Upper West Side ist, kann man ja mal ein paar Meter (oder Kilometer) die Gegend erkunden.

Und da ich zufällig schon auf der richtigen Seite des Central Park war, MUSSTE ich zur Met Opera. Das war wie ein Zwang, da war dann auch der Schmerz in den Beinen egal.

Nicht weit vom Lincoln Center ist mir noch das Denkmal oder besser die Kunst aufgefallen

Starbucks und ihren gratis WLAN sei dank konnte ich wieder zurück zum Hostel fahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s