Mein New York Fazit

Die Stadt ist gigantisch und mit ihren 8,5 Millionen Menschen sehr laut und voll. Für mich als Landkreis Kind ist es fast etwas zuviel des Guten.

Die Sehenswürdigkeiten sind der Wahnsinn, der allerdings durch den Massenauflauf von anderen Touristen getrübt wird. Apropos andere Touristen…

Auffällig ist, dass gefühlt ganz Norwegen hier ist. In meinem Hostel wohnt ein Jugendorchester aus Oslo, die für viel Trubel sorgen und auch in der Manhattan vernimmt man überall skandinavische Klänge.

Viele von den deutschen Touris bekleckern sich nicht mit Ruhm. Wenn ich in einer fremden Stadt nach dem Motto „was kostet die Welt“ und „wo ich bin, ist vorne“ auftrete, ist das in meinen Augen nicht angemessen.

Ansonsten, das Klopapier ist ein Graus. Man nehme vom deutschen Klopapier die Hälfte weg und hat die Ami Fassung. Das Wasser besteht nur aus Chlor, was die ganze Zeit ein komisches Gefühl nach dem Haare waschen erzeugt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s