Der erste Ausflug in Washington/Arlington

Ich hatte ja an meinem ersten Nachmittag noch so viel vor…

Und dann beschloß mein Navi mich ständig in die irre zu führen. Gut, zwischen sehr hohen Wohnblöcken ist es auch nicht so einfach.

Also hab ich quasi, obwohl ich heute 12 Kilometer gelaufen bin, nur die direkte Nachbarschaft kennen gelernt. Immerhin befindet sich die Pentagon Shopping Mall in der Nähe 🙂

Da gibt es im untersten Stock eine wahre Fressmeile, und das Lemonhühnchen war sehr lecker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s