Es nimmt so langsam Konturen an…

Auch die nächste Reise will vorbereitet werden. Das schöne an einem langen Vorlauf ist, dass man sich etwas Zeit nehmen kann auf der Suche nach dem günstigsten Flug und passenden Betten für den Urlaub.

Zumindest bei den Betten bin ich schon fast zufrieden mit dem gefundenen.

In Chicago habe ich bisher das Chicago Parthenon Hostel reserviert. Zwei Kilometer entfernt von Downtown, dem Hotspot Chicagos.

In San Francisco habe ich das Orange Village Hostel gebucht, ein gemütliches Zimmer mit eigenem Bett und Fernseher zwischen der City Hall und dem Finanz Distrikt, also irgendwie mitten drin, wenn man das in San Francisco so sagen kann.

Als letzte Station ist Seattle geplant. Unweit der Space Needle liegt das Ace Hotel Seattle.

Neben dem Flug fehlen jetzt noch die „Kleinigkeiten“. Aber Shuttle, Eintrittskarten und andere Herrlichkeiten sind schnell gebucht wenn man den weiß, was man will 🙂

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s