Lang war es ruhig hier im Blog

Wir schreiben das Jahr 2021 und Corona hat uns das zweite Jahr im Griff und macht das reisen, zumindest in die USA, nahezu unmöglich.

Nichts desto trotz kann man sich ja mal Gedanken darüber machen, ob man im kommenden Jahr vielleicht ein paar Tage nach New York fliegen möchte. Bis dahin hat dieser Virus Irrsinn hoffentlich ein Ende.

Die letzten Urlaube in den USA waren immer drei Städte in zwei Wochen. Bei meinem alten Katzenmädchen war es kein Problem sie zwei Wochen „allein“ und in der Obhut der Familie und Nachbarschaft zu lassen. Lotti ist mittlerweile im Katzenhimmel und ich habe zwei junge wilde Hilden, Lilly und Frieda. Da will ich erst mal klein anfangen und eine Woche New York planen.

Dem aufmerksamen Leser unter euch ist aufgefallen, dass ich 2018 bereits in der Stadt die niemals schläft Urlaub gemacht habe. Aber da es dort so unendlich viel zu sehen gibt, kann man da durchaus mehr als einmal hin 😉 So vieles habe ich noch nicht oder noch nicht ausgiebig gesehen. Die Brooklyn Bridge zum Beispiel, oder das Intrepid Sea-Air-Space Museum, oder die High Line, oder das Empire State Building wo mir das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Wie im Grunde bei meinem kompletten NY Abenteuer 2018. Der Flieger ist gelandet und es hat angefangen zu regnen, bis zu meinem Abflug nach Boston…

Wir werden sehen, auch diesmal werde ich euch natürlich an den Vorbereitungen und Plänen teilhaben lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s