Was an an neuen Attraktionen seit der letzten Reise dazu gekommen ist

In den letzten Jahren hat sich so einiges in der Stadt die niemals schläft getan. So gibt es einige Neuheiten, die es 2018 noch nicht gegeben hat.

The Vessel in den Hudson Yards

Eine Attraktion, die man unbedingt sehen sollte, ist The Vessel. Hier findet man gratis etwa 2.500 Stufen zum Hinauf- und Hinabsteigen. Die symmetrische Stahlstruktur, welche 154 miteinander verwobenen Treppensegmenten verbindet, lädt zum klettern und gucken ein. Leider ist es immer mal wieder gesperrt, da sich jemand hinab stürzt.

Edge

Quasi neben dem Vessel liegt Edge. Über 100 Stockwerke und an einigen Stellen, ähnlich wie das Chicago 360, mit Glasboden zum runter schauen. Es ist momentan die höchste Aussichtsplattform die NY zu bieten hat.

Little Island

In der Nähe des Meatpacking District und am Ende der High Line, auf Höhe des Pier 55, gibt es seit 2021 mit dem Little Island noch eine Neuheit. Ein knapp 1 Hektar großer Park, der auf 132 tulpenförmigen Beton-Stelzen im Hudson River steht.

SUMMIT One Vanderbilt

Ebenfalls neu, eröffnet im Oktober 2021 ist das One Vanderbilt The Summit welches sich ganz in der Nähe des Bryant Park befindet.

Hier wird damit geworben, dass es die Sinne schärft. Gleichzeitig gibt es aber auch den Hinweis, dass man besser keinen Rock und auch kein Kleid anziehen sollte, da eine der Etagen nahezu komplett verspiegelt ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s